„Wie nationale Massenzeremonien des 19. Jahrhunderts“

Daniel Keil, Politologe an der Frankfurter Fachhochschule, erklärt im FR-Interview, warum er Fahnenschwenken und Partypatriotismus nicht für harmlos hält.

Weiterlesen (Homepage der FR)

Advertisements